Überbauung Fürhörnli Chur

Überbauung Fürhörnli Chur

Attraktive Eigentumswohnungen

Lage

Die Mehrfamilienhäuser der Überbauung Fürhörnli liegen im Quartier Masans in Chur an einem Westhang und geniessen neben der optimalen Besonnung eine herrliche Aussicht in das Bündner Rheintal.

Die 24 3.5-4.5 Zimmer Wohnungen sind in 4 Häusern à 6 Wohnungen untergebracht und stehen auf einer gemeinsamen Tiefgarage mit 35 Parkplätzen.

Die Häuser sind gegeneinander versetzt und in der Höhe gestaffelt, dass alle Wohnungen von freien Durchblicken profitieren können.

Lage

Grundrisse & Preise

Niveau 0
Whg. A0.1 Whg. B0.1 Parkplatz 1 - 2 / 12 - 31 Parkplatz mit Überlänge 3 - 6 Doppelparkplatz 7 - 10 Parkplatz 11 mit Dispo (7m2) Abstellraum A1 Abstellraum C1 Abstellraum C2 Abstellraum C3 Abstellraum C4 Abstellraum C5 Abstellraum D1
Whg.-Nr. Zimmer BGF m² Terrasse m² Garten Preis CHF PDF
Whg. A0.1 3.5 97.50 28.00 ja Verkauft
Whg. B0.1 3.5 97.50 28.00 ja Verkauft
Parkplatz 1 - 2 / 12 - 31 39'000
Parkplatz mit Überlänge 3 - 6 42'000
Doppelparkplatz 7 - 10 Verkauft
Parkplatz 11 mit Dispo (7m2) 56'500
Abstellraum A1 8.50 Verkauft
Abstellraum C1 7.50 19'000
Abstellraum C2 15.50 38'500
Abstellraum C3 9.50 Verkauft
Abstellraum C4 19.00 47'000
Abstellraum C5 8.00 Verkauft
Abstellraum D1 14.50 Verkauft
Niveau 1
Whg. A1.1 Whg. A1.2 Whg. B1.1 Whg. B1.2 Whg. C1.1 Whg. D1.1 Abstellraum C6 Abstellraum D2
Whg.-Nr. Zimmer BGF m² Terrasse m² Garten Preis CHF PDF
Whg. A1.1 3.5 97.50 22.50 835'000
Whg. A1.2 4.5 125.00 23.50 ja Verkauft
Whg. B1.1 3.5 97.50 22.50 825'000
Whg. B1.2 4.5 125.00 23.50 ja Verkauft
Whg. C1.1 3.5 97.50 28.00 ja 825'000
Whg. D1.1 3.5 97.50 28.00 ja 835'000
Abstellraum C6 9.00 Verkauft
Abstellraum D2 9.00 Verkauft
Niveau 2
Whg. A2.1 Whg. A2.2 Whg. B2.1 Whg. B2.2 Whg. C2.1 Whg. C2.2 Whg. D2.1 Whg. D2.2
Whg.-Nr. Zimmer BGF m² Terrasse m² Garten Preis CHF PDF
Whg. A2.1 3.5 97.50 22.50 Verkauft
Whg. A2.2 4.5 125.00 23.50 Verkauft
Whg. B2.1 3.5 97.50 22.50 Verkauft
Whg. B2.2 4.5 125.00 23.50 Verkauft
Whg. C2.1 3.5 97.50 22.50 Verkauft
Whg. C2.2 4.5 125.00 23.50 ja Verkauft
Whg. D2.1 3.5 97.50 22.50 Verkauft
Whg. D2.2 4.5 125.00 23.50 ja Verkauft
Niveau 3
Whg. A3.1 Whg. B3.1 Whg. C3.1 Whg. C3.2 Whg. D3.1 Whg. D3.2
Whg.-Nr. Zimmer BGF m² Terrasse m² Garten Preis CHF PDF
Whg. A3.1 4.5 128.00 124.50 1'500'000
Whg. B3.1 4.5 128.00 124.50 1'500'000
Whg. C3.1 3.5 97.50 22.50 Verkauft
Whg. C3.2 4.5 125.00 23.50 Verkauft
Whg. D3.1 3.5 97.50 22.50 Verkauft
Whg. D3.2 4.5 125.00 23.50 Verkauft
Niveau 4
Whg. C4.1 Whg. D4.1
Whg.-Nr. Zimmer BGF m² Terrasse m² Garten Preis CHF PDF
Whg. C4.1 4.5 128.00 124.50 Verkauft
Whg. D4.1 4.5 128.00 124.50 1'525'000
Niveau -1
Wohnungskeller A+B CHF

BGF
Die ausgewiesene Fläche (BGF) ist wie folgt berechnet:
- exkl. Aussenwände, inkl. Innenwände
- exkl. Lift, Treppenhaus

Ausführungsbedingte Änderungen, Anpassungen und/oder Massabweichungen können vorkommen und bleiben jederzeit ausdrücklich vorbehalten.

Baubeschrieb

Grundsätzliches zum Baustandard / Baubeschrieb

Der im nachstehenden Baubeschrieb festgelegte Baustandard bildet die Kostenbasis und ist verbindlich.

Für die Bauausführung wird folgenden Punkten besondere Beachtung geschenkt:

  • Es werden nur qualitativ einwandfreie Materialien verwendet.
  • Konstruktiv bewährte Lösungen werden angewendet.
  • Gebäudetechnische Installationen und Anlagen entsprechen hinsichtlich Energieverbrauch, Wirtschaftlichkeit und Unterhalt den heutigen Anforderungen und Vorschriften.
  • Die Erfüllung des Minergie-Standards A wird zertifiziert.
  • Photovoltaikanlage auf jedem Hauptdach.
  • Die Bauherrschaft behält sich planliche Anpassungen im Zusammenhang mit notwendigen Steigzonen für die Haustechnik bis zur Bauvollendung vor.
  • Die Dimensionierung der Wände, Decken, Stützen und anderer Konstruktionen entspricht in bauphysikalischer und statischer Hinsicht der einschlägigen SIA-Norm 261.
  • Definition und Ausführung der Schallschutzwerte richtet sich nach der SIA Norm 181.
  • Die Ausführung erfolgt nach den kantonalen und örtlichen Bauvorschriften sowie aufgrund der einschlägigen Bewilligungen der Behörden und Amtsstellen.
  • Die Gestaltung und Farbgebung der Baukörper (Gebäudehülle) sowie die Gestaltung des Aussenraumes erfolgt aufgrund des durch die Behörden genehmigten Farb- und Gestaltungskonzeptes des Architekten.
  • Für die Innenraumgestaltung und Farbgebung legt der Architekt dem Bauherrn ein auf die Überbauung abgestimmtes Ausbaukonzept vor, das individuell angepasst werden kann.
  • Unter Einhaltung der bauphysikalischen Werte, der umschriebenen Qualität und Quantität sowie des Ausbaustandards bleiben Änderungen vorbehalten.

Materialwahl und Produktebezeichnung

Bei den im nachfolgenden Leistungs- und Baubeschrieb aufgeführten Materialien und Produkten handelt es sich lediglich um Qualitätsnormen. Daraus kann kein Anspruch auf die Verwendung dieser Materialien und Produkte im Rahmen der Bauausführung abgeleitet werden.

Bei hochwertigen Naturprodukten, wie Vollholz, Holzfurnier oder bearbeiteten Naturprodukten wie keramischen Platten, Natursteinen oder ähnlichen Produkten können Schwankungen in der Maserung, in der Farbgebung oder im optischen Erscheinungsbild auftreten. Soweit diese Abweichungen den üblichen Rahmen nicht deutlich überschreiten, kann kein Austausch der betroffenen Materialien verlangt werden.

Unwesentliche Änderungen, die keine baulichen und qualitativen Nachteile zur Folge haben, bleiben vorbehalten.

Visualisierungen sind Stimmungsbilder. In der Realität sind Abweichungen möglich.

Fenster

Fenster in Holz/Metall, 3-fach Verglasung, U-Wert Glas max. 0.7 W/m2K, Öffnungsarten: Öffnungen mit Drehfenster und mit Dreh- und Kippfenster in Nasszellen, Hebeschiebetüre vom Wohnraum auf die Terrasse/Balkon gemäss Plan.

Türen

Eingangstüren aus Metall, RAL oder NCS einbrennlackiert. Seitenteil mit Festverglasung , Ausführung gemäss Plan.

Spenglerarbeiten

Sämtliche notwendigen Spenglerarbeiten in Uginox oder CNS.
Anschluss der Dachwasserabläufe an Entwässerungssystem.

Flachdächer

Flachdachaufbau, Wärmedämmung (nach Angaben Bauphysiker), Kies Dach (PV Anlage).

Lamellenstoren

Rafflamellenstoren motorisiert bedienbar in allen Räumen, Alu einbrennlackiert nach Angabe Architekt. Bei Hebeschiebetüren Terrasse/Balkon textile Vertikalstoren.

Elektroinstallationen

(gemäss Plänen Fachingenieur)
Grundsätzlicher Beschrieb:

Lichtinstallationen:
Erstellen der gesamten Installationen für die Beleuchtung: Küchen, Eingangsbereich, Nasszellen mit Einbauspots, übrige Beleuchtungskörper sind nicht inbegriffen.

Aussenleuchten:
Liefern und Montieren von Leuchten bei Hauszugängen und Terrasse/Balkon.

Multimediainstallation:
Je ein Anschluss pro Zimmer. Zwei Anschlüsse im Wohnzimmer (1x ausgebaut, 1x Reserve).

Tiefgarage:
1 Steckdose bei jedem PP in Tiefgarage (230 V).

Kellerraum:
1 LED-Deckenleuchte, 1 Schalter, 1 3-fach Steckdose.

Wohnen | Essen:
1 Anschluss für Deckenleuchte, 2 Schalter, 2 Steckdosen (1 davon geschaltet für Stehleuchte)

Küche:
Anschlüsse für Einbauküche gemäss Plan.

Bad | WC:
1 Wandanschluss für Spiegelschrank mit Steckdose, Einbauspot, 1 Schalter/Steckdose, 1 Leerrohr für Closomat oder dgl.

Dusche | WC:
1 Wandanschluss für Spiegelschrank mit Steckdose, Einbauspot, 1 Schalter/Steckdose, 1 Leerrohr für Closomat oder dgl., 1 Anschluss für Handtuchradiator (rein elektrisch).

Zimmer:
1 Anschluss für Deckenleuchte, 1 Schalter, 2 Steckdosen, 1 Multimedia-Steckdose.

Terrasse:
1 Schalter/Steckdose auf Terrasse.
1 Leerrohr für spätere bauseitige individuelle Zusatzinstallation.

Heizung- + Lüftungsanlagen

Nach Konzept Fachingenieur, Wärmeerzeugung mittels Anschluss an Fernwärme, Wärmeverteilung über eine Bodenheizung. Kontrollierte Wohnungslüftung mit Einzelgerät.

Sanitäre Apparate

Liefern der Apparate für Bad/WC und DU/WC gemäss Apparateliste.

Verputzarbeiten

Weissputz auf allen Wänden in Wohn- und Schlafräumen. Decken: Weissputz gestrichen. Nasszellen: Grundputz für Platten, Weissputz.

Wohnungsinnentüren

Zargentüren, stumpf einschlagend. Volltüren 40 mm, gespritzt.

Türen allgemeine Räume

Rahmentüren, stumpf einschlagend. Volltüren 40 mm, gespritzt, (EI30, wo feuerpolizeilich verlangt).

Einbauten

Garderobe im Eingang und Küche gemäss Plan Architekt.

Schliessanlage

Zylinder Typ Kaba Star, gleichschliessend für Haus- und Wohnungseingänge, Kellerräume und Briefkasten. 6 Schlüssel pro Wohnung.

Boden- und Wandbeläge

Gemäss Käuferwunsch nach Budgetpreis 160 CHF/m2

Gärtnerarbeiten | Umgebung

Gemäss Plan Architekt

Anschlussgebühren

Anschlussgebühren gemäss gültiger Gebührenordnung der Stadt Chur sind im Kaufpreis enthalten. Zusätzliche Anschlussgebühren infolge Erhöhung des Werkpreises aufgrund von Bestellungsänderungen der Wohnungskäufer sind nicht eingerechnet und werden dem Käufer in Rechnung gestellt.

Kabelfernsehen-Anschlussgebühren für TV-Empfang.

Käuferwünsche | Projektänderungen

Käuferbegleitung Architekt und Bauleitung | 17.5 % der Mehrkosten exkl. MWST

Käuferbegleitung Fachingenieure Haustechnik | nach Aufwand, Stundenansatz 135.00 CHF/h exkl. MWST

Käuferbegleitung Bauingenieur | nach Aufwand, Stundenansatz 135.00 CHF/h exkl. MWST

Gebühren auf Mehrkosten | nach Ansatz Gemeinde

Die Bauherrschaft kann Käuferwünsche, die Nachbarwohnungen oder das Gebäude als Ganzes beeinträchtigen, oder anderweitige Nachteile mit sich bringen, ablehnen.

Die Käuferschaft hat grundsätzlich die von der Verkäuferschaft bestimmten Handwerker zu akzeptieren und Ausbauarbeiten von diesen ausführen zu lassen. Wenn in Ausnahmefällen davon abgewichen wird, kann die Bauherrschaft den entsprechenden Referenzpreis um 30% reduzieren infolge Entfall von Mengenrabatten, zusätzlichem Koordinationsaufwand, Behinderung des Bauablaufs, Qualitätsrisiken etc.  

Vertragskosten

Die Handänderungssteuer, Grundbuch-und Notariatskosten gehen zulasten der Käuferschaft